|
3. November 2017

Robuste Tubusgehäuse für die Industrie

 (Bild: Fischer Elektronik GmbH & Co. KG)

(Bild: Fischer Elektronik GmbH & Co. KG)

Dazu besteht die Möglichkeit mit einem geringen Aufwand die Tubusgehäuse vor negativen äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Schmutz und Staub schützen zu können. Die vielseitig einsetzbaren Tubusgehäuse für die Aufnahme von 100mm breiten Standard-Europakarten sowie ungenormten Leiterplatten werden jetzt in zwölf unterschiedlich großen Varianten angeboten. Das Gehäuse ist standardmäßig in sieben Längen (50, 80, 100, 120, 160, 200, 220mm), sowie in drei verschiedenen Oberflächenausführungen (SA, ME, MS) erhältlich. Für kundenspezifische Abmusterungen und Einzelanfertigungen werden die Gehäuseprofile auch in der Länge 1000mm angeboten. Tubusgehäuse müssen für den industriellen Einsatz besonders robust konstruiert sein. Fischer Elektronik baut seine TUF-Gehäuseserie jetzt aus, besondere Merkmale sind neben der Konstruktion die einfache Montage der Elektronikkomponenten und gute EMV-Schirmungseigenschaften.

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch interessieren