|
8. Dezember 2017

Blackberry und Qualcomm erweitern ihre strategische Partnerschaft

Blackberry und Qualcomm Technologies Incorporated haben heute ihre strategische Zusammenarbeit zur Entwicklung und Produktion von modernen Automotive-Plattformen für die nächste Generation von vernetzten Fahrzeugen bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden ausgewählte Hardwareplattformen von Qualcomm Technologies mit der Software von BlackBerry QNX optimiert, die anschließend in folgenden Bereichen zum Einsatz kommen: virtuelle Cockpit-Controllern (VCC), Telematiksysteme, wie eCall und Cellular-Vehicle-to-Everything-(C-V2X)-Technologien, elektronische Kontroll-Brücken, digitale Instrumenten-Cluster und Infotainment-Systeme. Darüber hinaus haben die Unternehmen vereinbart, die Blackberry OTA-Software und die Blackberry Secure-Credential-Management-Dienste (SCM) für die Verwendung mit ausgewählten Qualcomm Snapdragon -Modems zu verbessern. Auf diese Weise können hochleistungsfähige Automotive-Plattformen schneller und kostengünstiger angeboten werden. „Die heutige Ankündigung vertieft unsere Partnerschaft, da wir die Lieferung von Plattformen der nächsten Generation, auf die vernetzte Fahrzeuge heute angewiesen sind, beschleunigen werden“, sagt Sandeep Chennakeshu, Präsident von BlackBerry Technology Solutions.

BlackBerry Deutschland GmbH

de.blackberry.com

|
Ausgabe:
de.blackberry.com

Das könnte Sie auch interessieren