Intelligente Datenlogger mit Internetanschluss

Intelligente Datenlogger mit Internetanschluss

WebDAQ sind autonome Datenlogger von Measurement Computing, die sich für entfernte Überwachungs-, Mess- und Automatisierungsaufgaben einsetzen lassen. Mittels Jobs können einfache Anwendungen, aber auch komplexe ereignisgesteuerte Abläufe sowie Alarme konfiguriert werden.

 (Bild: Measurement Computing GmbH)

(Bild: Measurement Computing GmbH)

Das geschieht über eine Oberfläche, die sich von jedem Browser eines Computers, Tablets oder Smartphones aufrufen lässt. Tritt eine Alarmbedingung ein (z.B. das Über- oder Unterschreiten von Temperaturwerten, Spannungslevels oder mittels FFT-Analyse ermittelten Schwingungsparametern) können E-Mails oder SMS versendet, digitale Bits gesetzt oder die Aufzeichnungsparameter im laufenden Job geändert werden.  Die Datenlogger besitzen einen internen Speicher von 3GB, einen SD-Kartenslot und zwei USB-Ports für Speichererweiterungen sowie die Anbindung an Ethernet und WLAN.

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
www.mccdaq.de/Internet-Datenlogger.aspx

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige