Software
Bild: Zuora Inc.
Bild: Zuora Inc.
Ohne die dritte Cloud geht´s nicht

Ohne die dritte Cloud geht´s nicht

Neue Geschäftsmodelle, bei denen die flexible Nutzung von Produkten im Vordergrund steht, verbreiten sich mit enormer Geschwindigkeit. Was mit SaaS in der Software-Branche begonnen hat, ist heute auch in vielen anderen Branchen zu beobachten. Streaming-Dienste für Musik und Video sowie flexible Mobilitätskonzepte sind nur die prominentesten Beispiele. Unternehmen, die solche Subscription-Economy-Geschäftsmodelle anbieten, benötigen auch intern andere Lösungen, um diese abbilden zu können. Klassische CRM- und ERP-Systeme sind hier überfordert – eine dritte Cloud ist notwendig.

mehr lesen
Bild: Real-Time Systems GmbH
Bild: Real-Time Systems GmbH
TenAsys und Real-Time Systems gehen strategische Partnerschaft ein

TenAsys und Real-Time Systems gehen strategische Partnerschaft ein

TenAsys, Anbieter von Echtzeit-Betriebssystem-Software und -Services, initiiert eine Partnerschaft mit Real-Time Systems (RTS), Co-Development Partner von Intel für Hypervisor-Technologie. Das Ergebnis dieser strategischen Zusammenarbeit ist eine vielseitige, PC-basierte Softwareplattform. Sie ermöglicht die sichere Konsolidierung von heterogenen Systemen mit unterschiedlichsten Betriebssystemen, die auch strengen, deterministischen Anwendungsanforderungen gerecht wird.

mehr lesen
Bild: Percepio AB
Bild: Percepio AB
Hilfe bei der Erkennung von Software-Fehlern in IoT-Geräten

Hilfe bei der Erkennung von Software-Fehlern in IoT-Geräten

Bei der Entwicklung von Software für IoT-Geräte lässt sich nie mit Sicherheit feststellen, ob auch wirklich alle Fehler entdeckt wurden. Wie immer bei der Software-Entwicklung können Tests zwar das Vorhandensein von Fehlern aufzeigen, aber nicht deren Abwesenheit beweisen. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass Softwarefehler unentdeckt bleiben und bis in das fertige Gerät durchrutschen. Allein die durchschnittlichen Kosten für die Behebung von Fehlern im ersten Betriebsjahr eines eingebetteten Geräts können sich auf hunderttausende Dollar belaufen. Der von AWS IoT Core gehostete neue Cloud-Service Percepio DevAlert alarmiert Entwickler, sobald ein Fehler auftritt und bietet eine visuelle Trace-Diagnose zur Identifizierung der Grundursache.

mehr lesen
Bild: Segger Microcontroller GmbH & Co. KG
Bild: Segger Microcontroller GmbH & Co. KG
Optimierter Compiler für ARM

Optimierter Compiler für ARM

Optimierter Compiler für ARM Segger hat seinen Compiler für ARM und Cortex-M zum bereits bestehenden IDE Embedded Studio hinzugefügt. Dieser ist auf die Generierung von Thumb-2 Code für den Einsatz in modernen Cortex-A- und Cortex-M-Prozessoren optimiert. Die Leistung des Compilers überzeugt durch die Reduzierungen der Größe des generierten Codes und...

mehr lesen
Bild: GrammaTech Inc.
Bild: GrammaTech Inc.
Vertrauen im IIoT

Vertrauen im IIoT

Das Industrial Internet of Things (IIoT) benötigt eine robuste und zuverlässige Architektur. Denn das sichere Funktionieren aller beteiligten Komponenten ist die Grundlage der darauf aufbauenden Geschäftsmodelle. Ungeplante Ausfälle, potenzielle Angriffsflächen oder kompromittierbare Daten sind dabei nicht akzeptabel. Das IIC hat sich dieses Themas angenommen und eine Referenzarchitektur mit Security-Framework veröffentlicht. Diese fordert nicht zuletzt die Entwickler auf, Sicherheitsaspekte frühzeitig zu berücksichtigen – angefangen bei der Software-Qualität.

mehr lesen
Bild: ©ipopba/gettyimages.com
Bild: ©ipopba/gettyimages.com
Die Neue Rolle des RTOS in Embedded Systems

Die Neue Rolle des RTOS in Embedded Systems

Die Welt der eingebetteten Systeme durchläuft eine bedeutende Entwicklung, die sich auf die Rolle des Echtzeitbetriebssystems (RTOS) und den Entwurf von Anwendungen auswirkt, die auf Determinismus, höchste Zuverlässigkeit und Leistung angewiesen sind. Einmal isoliert und zweckmäßig gebaut, fügen eingebettete Systeme schnell neue Funktionen wie mehr Konnektivität, Wiederverwendbarkeit und Flexibilität hinzu. Sie werden zunehmend durch Software definiert. Gleichzeitig haben sich die grundlegenden Anforderungen an ein RTOS nicht geändert.

mehr lesen
Bild: Team Ecurie Aix der RWTH Aachen
Bild: Team Ecurie Aix der RWTH Aachen
Eine Zukunftsvision   des fahrerlosen Autos

Eine Zukunftsvision des fahrerlosen Autos

Eine Zukunftsvision des fahrerlosen Autos Autonomes Fahren beschäftigt nicht nur die Automobilhersteller, sondern auch Studenten vieler Fachrichtungen, die sich für eine Karriere in der Automobil-Branche vorbereiten. Im internationalen Konstruktionswettbewerb 'Formula Student' vergleichen sie sich und tauschen ihre Ideen aus. Das Team Ecurie Aix der RWTH...

mehr lesen

Webinar: ISO in zehn Schritten

Webinar: ISO in zehn Schritten Model Engineering Solutions startet die diesjährige Webinar-Reihe mit dem Thema ISO in zehn Schritten. Im einstündigen Webinar erfahren Sie, wie Sie einen ISO-konformen Software-Entwicklungsprozess erlangen. Sie erhalten eine praktische Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt die Anforderungen der ISO26262 an die...

mehr lesen

AIM und nanotron Technologies starten Arbeitskreis für Echtzeit-Lokalisierungssysteme

AIM und nanotron Technologies starten Arbeitskreis für Echtzeit-Lokalisierungssysteme Der Industrieverband AIM-D und die nanotron Technologies GmbH haben am 7. September 2012 den neuen AIM-Arbeitskreis RTLS für Echtzeit-Lokalisierungssysteme (RTLS) im Deutschen Institut für Normung (DIN) in Berlin gestartet. Die Leitung des Arbeitskreises übernimmt...

mehr lesen

AIM und nanotron Technologies starten Arbeitskreis RTLS: Echtzeit-Lokalisierungssysteme

AIM und nanotron Technologies starten Arbeitskreis RTLS: Echtzeit-Lokalisierungssysteme Der Industrieverband AIM-D und die nanotron Technologies GmbH starten am 7. September 2012 den neuen AIM-Arbeitskreis RTLS für Echtzeit-Lokalisierungssysteme im Deutschen Institut für Normung (DIN) in Berlin.  Die Leitung des Arbeitskreises übernimmt Dr. Jens Albers,...

mehr lesen
Bild: Wind River GmbH
Bild: Wind River GmbH
Echtzeit-Virtualisierungssoftware für NFV- und Cloud-Konzepte

Echtzeit-Virtualisierungssoftware für NFV- und Cloud-Konzepte

Echtzeit-Virtualisierungssoftware für NFV- und Cloud-Konzepte Wind River hat das Open Virtualization Profile entwickelt und bietet damit Open-Source Echtzeit-Kernel-Virtualisierungstechnologien für Telekommunikationsequipment sowie für NFV (Network Functions Virtualization) und Cloud-Weiterentwicklungen an. Dabei handelt es sich um ein High Value Add-on...

mehr lesen
Bild: Altium Europe GmbH
Bild: Altium Europe GmbH
PCB Design Content mit Unterstützung für die HMI-Lösungen

PCB Design Content mit Unterstützung für die HMI-Lösungen

PCB Design Content mit Unterstützung für die HMI-Lösungen Altium Limited hat für Anwender von Altium Designer einen PCB Design Content mit Unterstützung für die Human Machine Interface-Lösungen (HMI) der FT800-Familie von FTDI vorgestellt. Die Familie mit Embedded-Video-Engine-Technik (EVE) vereint Display-, Audio- und Touch-Funktionen auf einem Chip. Die...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren