Denso Wave und RFKeeper erweitern ihre RFID-Lösungen in Kooperation

Denso Wave und RFKeeper erweitern ihre RFID-Lösungen in Kooperation

Denso Wave mit Sitz in Japan und RFKeeper, ein in Israel ansässiger Hersteller von RFID-Software, sind eine Kooperation eingegangen, um ihre Lösungen für den Retailbereich mithilfe von RFID-Technologie zu erweitern.

„Durch unsere Partnerschaft können wir Unternehmen im Bereich Einzelhandel sowie auch entlang der Lieferkette weltweit RFID-Lösungen anbieten“, erklärt Haim Bar-On, CEO bei RFKeeper. Das isrealische Unternehmen hat eine IoT-Lösung entwickelt, mit der Nutzer Waren in Echtzeit steuern können, indem sie Filialen und Online-Shops miteinander verknüpfen. „Unser Ziel ist es, mit der Kombination von Densos und unseren RFID-Lösungen die Effizienz und den Komfort der Prozesse zu optimieren“, fasst Bar-On zusammen.

|
Ausgabe:
DENSO WAVE EUROPE
www.denso-wave.eu

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IW-Fachkräftedatenbank auf Basis von Sonderauswertungen der BA und der IAB-Stellenerhebung, 2022
Bild: IW-Fachkräftedatenbank auf Basis von Sonderauswertungen der BA und der IAB-Stellenerhebung, 2022
Steigender Fachkräftemangel in der Halbleiterbranche

Steigender Fachkräftemangel in der Halbleiterbranche

Eine im Auftrag von BDI und ZVEI erstellte Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass im Jahresdurchschnitt rund 62.000 qualifizierte Fachkräfte in solchen Berufen fehlen, die u.a. in der Halbleiterindustrie eingesetzt werden könnten.