Alternative für leichte Systemkomponenten

Alternative für leichte Systemkomponenten

(Bild: apra-gruppe)

Der 19“-Fachboden ‚Netshelf‘ von Apranet aus halogenfreiem Kunststoff dient der Aufnahme von Systemkomponenten wie z.B. Routern, Switches oder anderen aktiven Netzwerkelementen, die nicht 19“-einbaufähig sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Fachböden aus Stahlblech zeichnet er sich durch seine kompakte Bauform und die schnelle werkzeuglose Montage per Einrastmechanismus im 19“-Raster aus und eignet sich zur Aufnahme von Netzwerkkomponenten mit geringem Gewicht. Der Kunststofffachboden mit den Maßen (HxBxT) 44mmx483mmx116mm punktet mit seiner flexiblen Einsetzbarkeit in allen 19“-Schrank- und Gehäusesystemen. Der Fachboden ist jederzeit per Handgriff demontier- und wieder einsetzbar.

apra-gruppe

www.apra.de

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
apra-norm Elektromechanik GmbH
www.apra.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.