Industrie-PC-Leistungspaket mit Raid-Option

Industrie-PC-Leistungspaket mit Raid-Option

Die EmbeddedLine-Serie EL1092 von TL Electronic bietet zahlreiche Möglichkeiten bei Prozessor, Schnittstellen und Systemausstattung. 

 (Bild: TL Electronic GmbH)

(Bild: TL Electronic GmbH)

Reine Rechenpower erhält man mit den Core-i-CPUs der sechsten Generation i3-6100TE bis i7-6700TE mit Taktfrequenzen von 2×2,7GHz bis 4×2,4GHz – im Turbo-Boost bis zu 3,4GHz – mit bis zu 8MB Smart Cache Speicher. Zusätzlich stehen Varianten mit den kostengünstigeren Zweikernprozessoren Pentium G4400TE und Celeron G3900TE zur Auswahl. Unterstützung bekommt die CPU von reichlich RAM: Die höchste Speicherkapazität des DDR4 SO-DIMM wird mit enormen 64GB spezifiziert. Die geringe CPU-Verlustleistung (TDP) von maximal 35W kühlt der Industrie-PC mithilfe des speziell entwickelten Aluminiumgehäuse ohne Lüfter und wartungsfrei. Der Grafikchipsatz HD530 bietet verbesserte Medienkonvertierung, schnelle Bildwechselfrequenzen und sogar 4K (Ultra HD) Video. Bereits die Basisausstattung der EL1092-Serie besitzt umfangreiche Schnittstellen, u.a. zwei RJ45 für GBit Ethernet, sechs USB, vier COM, acht digitale I/O, CFast- und SIM-Card-Slot sowie HDMI, DVI-I und drei Antennenanschlüsse. Für Erweiterungen kann man zwei Full-size Mini PCIe Steckplätze nutzen. Als Datenspeicher dienen zwei 2,5″ SATA Laufwerksschächte. Dafür bietet TL Electronic mit Raid-Option 0 und 1 als Festplatte SSDs ab 60GB Speicherkapazität und HDDs ab 500GB an. Mit der neuen EL1092-Serie ist dem Hersteller ein Industrie-PC-Leistungspaket für den Dauereinsatz in der Automation, Gebäudetechnik und Fahrzeugtechnik gelungen.

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
TL Electronic GmbH
www.tl-electronic.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige