|
2. Juni 2016

Kontron bestätigt Jahresprognose

Der Umsatz des Unternehmens lag im ersten Quartal 2016 mit 89,5Mio.? um 9,1% niedriger als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Auch der Auftragseingang mit 79,9Mio.E sank um 8,9%. Analog zu dem Rückgang entwickelte sich der Auftragsbestand, der sich auf 255,1Mio.E belief. Die Ursachen für diesen Jahresauftakt lagen laut Kontron vor allem in der Entwicklung des Geschäftsbereiches Avionics, Transportation, Defense. Dieser verzeichnete einen Umsatzrückgang um rund 25% auf 22,1Mio.E Im Bereich Communication sank der Umsatz um 3,1Mio.E (-14,6 %). Für das laufende Geschäftsjahr geht Kontron unverändert von einem Umsatz zwischen 460 und 480Mio.E aus

|
Ausgabe:
www.kontron.de

Das könnte Sie auch interessieren