Plattformübergreifende Softwareanwendung

Plattformübergreifende Softwareanwendung

Mit Veröffentlichung der Segger J-Link-Software v6.70 sind nun alle im Paket enthaltenen Tools für Windows, MacOS und Linux verfügbar. Während die J-Link-Software und die darin enthaltenen Kommandozeilen-Tools bereits seit Jahren plattformübergreifend genutzt werden können, liefen die Anwendungen mit grafischer Benutzeroberfläche nur unter Windows. Diese wurden nun eine nach der anderen umgeschrieben, damit das gesamte Paket plattformübergreifend genutzt werden kann. 

 (Bild: Segger Microcontroller GmbH & Co.KG)

(Bild: Segger Microcontroller GmbH & Co.KG)

Das Konzept und die zugrundeliegende Plattform werden in Herstelleranwendungen wie dem Embedded Studio, SystemView und Ozone genutzt. Seit dieser Version ist die Anwendung J-Flash, die eine benutzerfreundliche Oberfläche für die Flash-Programmierung in der Produktion und deren Automatisierung bietet, neben Windows auch für Linux und MacOS verfügbar.

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
SEGGER Microcontroller GmbH & Co.KG
www.segger.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige