Zentrale Plattform für Entwickler

Zentrale Plattform für Entwickler

Mit der Zuora Central Developer Plattform können Unternehmen alle Aspekte eines Abonnements auf einer einzigen zentralen Plattform integrieren, weiterentwickeln und orchestrieren.

 (Bild: Zuora Inc.)

(Bild: Zuora Inc.)

Entwickler können die Plattformfunktionen nutzen, um auf den bestehenden Zuora-Anwendungen ihren ureigenen Abonnement-Management-Zuschnitt zu entwickeln. Mit dem Workflow Builder lassen sich Workflows zur Orchestrierung von Finanzgeschäften und zur Auslösung externer Prozesse wie Provisionierung, Datenintegration und Kundenkommunikation erstellen. Über benutzerdefinierte Objekte lässt sich das Zuora-Objektmodell anpassen, um eine größere Anzahl von Abonnementvorgängen zu unterhalten und um komplexere Datensätze über Zuora zu erfassen. Ereignisse und Benachrichtigungen lassen sich in Abonnement-Ereignisse klassifizieren und mit passenden Callouts, Benachrichtigungen und Workflows verknüpfen. Das Datenabfragetool ermöglicht, maßgeschneiderte Abfragen zu erstellen, um Daten ohne Einschränkungen zu erfassen und zu verbinden. Neue Abfrage-APIs ermöglichen dabei SQL-Operatoren und den Export in jedwedes Data Warehouse.

Thematik: Allgemein
|
www.zuora.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.