Temperatursensor für DDR5-Speichermodule

Temperatursensor für DDR5-Speichermodule

Renesas Electronics präsentiert mit dem TS5111 seinen neuen Temperatursensor. Er eignet sich für DDR5-Speichermodule sowie viele andere Anwendungen wie Solid-State-Disks (SSDs), Computer-Motherboards und Kommunikationsanwendungen, die eine genaue Echtzeit-Temperaturüberwachung erfordern.

Der neue Jedec-konforme Temperatursensor ermöglicht es Speichermodulen und anderen temperaturempfindlichen Systemen, mit Echtzeit-Temperaturmanagement Algorithmen in geschlossenem Regelkreis mit hoher Effizienz und Zuverlässigkeit zu nutzen. Mit einer Größe von 0,8×1,3mm eignet sich der Sensor gut für Systeme mit kleinem Formfaktor sowie für Anwendungen wie Speicher und Speichermodule, bei denen die Näherungssensorik für einen zuverlässigen Betrieb entscheidend ist. Der TS5111 unterstützt I²C, SMBUS sowie das neue I3C-Basisprotokoll für Datenraten bis zu 12,5MHz und andere erweiterte Funktionen wie In-Band-Interrupts, Paritäts- und Paketfehlerprüfungen.

Renesas Electronics Europe GmbH
www.renesas.eu

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.