Ultra flaches Embedded-System

Ultra flaches Embedded-System

Das flache und lüfterlose Embedded System eBox625-312-FL von Axiomtek arbeitet besonders stromsparend und wird von dem Intel Celeron Prozessor N3350 oder Intel Pentium Prozessor Quad-Core N4200 angetrieben. Aufgrund des erweiterten Temperaturbereichs kann das Embedded-System von -20 bis +65°C sowie bis 3Hz den Betrieb aufrechterhalten und ist somit auch für raue Umweltbedingungen gewappnet. Die stromsparende eBOX625-312-FL hat zusätzlich ein Aluminiumgehäuse und ist IP40-zertifiziert. Der Box-PC verfügt über zahlreiche I/O-Konnektoren – so sorgen zwei RS-232/422/485 Ports, ein RS-232 Port, drei USB3.0 Ports, zwei USB2.0 Ports, zwei GBit Ethernet Ports, ein Audioanschluss, ein VGA und ein HDMI-Port (lockable) mit 4K-Ultra-HD-Auflösung für flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Zudem unterstützt der lüfterlose PC zwei PCI-Express-Mini-Card-Slots passend für WLAN-, WWAN- sowie mSATA-Module und einen SIM-Karten-Sockel.

 (Bild: AXIOMTEK Deutschland GmbH)

(Bild: AXIOMTEK Deutschland GmbH)

Um verschiedene Speicheranforderungen im IIoT, Einzelhandel und der Fabrikautomatisierung zu erfüllen, sind ein 2.5″-SATA-HDD- und ein mSATA-Anschluss integriert. Zusätzlich ist ein 204-Pin DDR3L-1866 SO-DIMM-Sockel für einen Speicherplatz von bis zu 8GB vorhanden. Das System kann im ATX- und AT-Modus betrieben werden. Hierzu wurde auf der Frontseite ein Schalter integriert. Die kompakte Quad-Core Embedded Platform verfügt über einen Weitbereichseingang, der von 90V bis 264VDC reicht. Auf Wunsch kann auch ein externes 12VDC (60W) Netzteil beigefügt werden. Als Betriebssystem lässt sich Windows 10 sowie Linux nutzen. Zudem unterstützt der flache PC die AXView 2.0 Software von Axiomtek, die die intelligente Fernüberwachung erleichtert. Befestigt werden kann das Embedded System per VESA-, Wand- und DIN-Rail-Halterung.

|
Ausgabe:
AXIOMTEK Deutschland GmbH
www.axiomtek.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige