Board-to-Board-Steckverbinder für Antriebsstrang-Verbindungen

Board-to-Board-Steckverbinder für Antriebsstrang-Verbindungen

Hirose Electric entwickelte erfolgreich den neuen Board-to-Board-Steckverbinder ‚FX26‘ mit hoher Kontaktzuverlässigkeit und einer Betriebstemperatur von -40 bis 140°C, der auch in Vibrationsumgebungen die Höchstleistung, einschließlich an On-Board-Antriebssträngen, aufrechterhält.

 (Bild: Hirose Electric Europe B.V.)

(Bild: Hirose Electric Europe B.V.)

Während der Wechsel zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen weltweit an Dynamik gewinnt, sind die in diesen umweltfreundlichen Autos verwendeten Motoren und Wechselrichter stets den Problemen der Wärmeerzeugung und Vibration ausgesetzt. Hinzu kommt, dass die Lebenserwartung dieser Autos, ursprünglich mit 10 Jahren und 100.000 Kilometern angegeben, rapide steigt und dies ermöglicht, dass die Fahrzeuge lange Zeit sicher bedient werden können. Deshalb müssen Steckverbinder für Automobilanwendungen robust genug sein, auch den höchsten Temperaturen und Vibrationen von Antriebssträngen lange Zeit standzuhalten.

|
Ausgabe:
Hirose Electric Europe B.V.
https://www.hirose.com/eu/additional/pressreleases/ze05_fx26_eu_de.html?lang=en

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.