Mit Ethernet Bridge Energie sparen

Mit Ethernet Bridge Energie sparen

(Bild: Microchip Technology Inc.)

Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor, die neue Möglichkeiten für Entwickler von Embedded- und Automotive-Plattformen bietet, die stromsparende Lösungen mit PCIe3.1 Low-Power Sub-State (LPSS) L1.1 und L1.2 bereitstellen wollen. Der LAN7430 bietet eine integrierte Stromversorgung, Takte und eine physikalische Ethernet-Schnittstelle (PHY), während der LAN7431 ein RGMII (Reduced GBit Media-Independent Interface) für alternative PHYs und Switches enthält. Mit LPSS L1.1 (Snooze) und L1.2 (Aus) können Entwickler den Stromverbrauch verringern und die Batterielebensdauer verlängern, indem sie die Highspeed-Schaltkreise im PHY in den Sleep-Modus versetzen oder ausschalten – sofern diese nicht verwendet werden. Ist der LAN7430/1 mit einem SoC oder einem Prozessor als Host verbunden, kann das Hostgerät Audio, Daten oder Video über das Ethernet-Netzwerk bereitstellen.

|
Ausgabe:
Microchip Technology Inc.
www.microchip.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.