One Stop Systems übernimmt Bressner

One Stop Systems übernimmt Bressner

Zum 6. November 2018 wurde das Systemhaus Bressner von Hersteller One Stop Systems (OSS) übernommen. Auch nach der Übernahme bleibt Bressner ein eigenständiges Unternehmen. Speziell die große Erfahrung im Bereich PCIe- und GPU-Computing von OSS rüstet das Systemhaus in Zukunft noch besser für die Themen künstliche Intelligenz, Deep Learning und Machine Learning, welche immer stärker Einzug in die Industrie halten und immer mehr nachgefragt werden. Nach der Übernahme bleiben die firmeninternen Strukturen des Unternehmens, einschließlich der aktuellen Geschäftsführer Josef Bressner und Martin Stiborski sowie aller Kontaktpersonen, ohne Änderungen bestehen.

Bressner Technology GmbH
www.bressner.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige