Vereinfachtes IoT-Management

Vereinfachtes IoT-Management

Cisco erweitert sein Intent-based Networking-Portfolio, Cisco DNA, mit drei Lösungen. Damit können Unternehmen die sich ständig verändernden IoT-Netzwerke besser verwalten und von den Vorteilen des Intent-based Networking auch im IoT profitieren. Cisco erleichtert dabei den Übergang zu IoT-basierten, erweiterten Unternehmensnetzwerken. Die Cisco Identity Services Engine erkennt automatisch Geräte, die an das Netzwerk angeschlossen werden, und zeigt Daten wie Hersteller, Modellnummer und installierte Software. Mit SD-Access können Unternehmen ihr Netzwerk sowie ihre Daten und Anwendungen mit Hilfe von Netzwerksegmentierung einfacher schützen. Der neue Cloud-basierte Dienst Operational Insights nutzt Netzwerkinformationen, um Geschäftsprozesse zu optimieren und zu sichern. IT-Teams erhalten damit eine Standortanalyse zur Verfolgung von IoT-Geräten sowie zur Erfassung von Sensordaten.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:
Cisco Systems GmbH
www.cisco.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige