Ausfällen durch erhöhte Wärme vorbeugen

Ausfällen durch erhöhte Wärme vorbeugen

ICP Deutschland bietet für Anwendungen die einen erhöhten Temperaturbereich voraussetzen verschiedene Mini-PCIe-Einsteckkarten von Cervoz.

Bild: ICP Deutschland GmbH

Unter anderem für die serielle Kommunikation die zweifach RS-232 MEC-COM-M212, die vierfach RS-232/422/485 MEC-COM-M334 und die zweifach USB3-MEC-USB-M102-Schnittstellenkarte. Für die Netzwerkkommunikation die Dual Gigabit Ethernet Karte MEC-LAN-M102 und die WLAN-Karte MEC-WIFI-M432B-H. Für den Anschluss von Speichermedien die Dual Sata Schnittstellenkarte MEC-SAT-M102, die auch den RAID-Modus 0 und 1 unterstützt. Bis zu einer Temperatur von +85°C können allen oben aufgeführten Karten eingesetzt werden. Neben diesen Add-On-Karten, bietet ICP auch passende Solid State Disks, Embedded Boards und Embedded PCs mit erweitertem Temperaturbereich an.

|
Ausgabe:
ICP Deutschland GmbH
https://www.icp-deutschland.de/news/mini-pcie-karten-mit-erweitertem-temperaturbereich/

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.