Echtzeit-Virtualisierungssoftware für NFV- und Cloud-Konzepte

Echtzeit-Virtualisierungssoftware für NFV- und Cloud-Konzepte

Wind River hat das Open Virtualization Profile entwickelt und bietet damit Open-Source Echtzeit-Kernel-Virtualisierungstechnologien für Telekommunikationsequipment sowie für NFV (Network Functions Virtualization) und Cloud-Weiterentwicklungen an. Dabei handelt es sich um ein High Value Add-on Software-Profil für Wind River Linux.

Die Virtualisierungssoftware eignet sich für den Telekommunikationsbereich und  für die Network Functions Virtualization. (Bild: Wind River GmbH)

Die Virtualisierungssoftware eignet sich für den Telekommunikationsbereich und für die Network Functions Virtualization. (Bild: Wind River GmbH)

Es wurde durch die Weiterentwicklung der Open Source Kernel-based Virtual Machine(KVM)-Technologie entwickelt. Anwender erhalten dadurch eine deterministische Echtzeit-KVM-Lösung mit Virtual Machine Management und Support und können ein skalierbares, kommerziell unterstütztes End-to-End-Virtualisierungskonzept implementieren, das Portierbarkeit von Software-Intelligenz über das Netzwerk ermöglicht. Die Lösung ermöglicht die Entwicklung von Netzwerkdiensten auf Virtual Machines.

Wind River GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.