Embedded Office: Unterstützung weiterer Mikrocontroller

Embedded Office: Unterstützung weiterer Mikrocontroller

Embedded Office hat die Palette seiner Zertifizierungs-Kits für eine Reihe neuer Mikrocontroller erweitert: Unterstützt werden nun auch ARM 9, C166, C166SV2, Cortex A9, Cortex M3, Cortex M4F, Cortex R4F, PPC e200 und PPC e500. Die Cert-Kits umfasst neben dem Zertifikat und der Dokumentation für die Zertifizierung ein lauffähiges System sowie eine komplette Validierungssoftware. Das in den Cert-Kits gelieferte System dient zunächst der Überprüfung, ob der vorzertifizierte Source-Code des Echtzeitkernels von Anwendern korrekt übernommen und den Echtzeit-Kernel mit der korrekten Konfiguration erzeugt hat. Dazu generiert die Validierungssoftware auf dem jeweiligen Evaluation-Board einen Report, der als Beleg für diesen Schritt gilt. Anschließend lässt sich die Hardware-Konfiguration an das sicherheitskritische Projekt anpassen oder optional als kompletter Ersatz der Hardware-Programmierschnittstelle (BSP) verwenden. Eine wiederholte Ausführung der Validierungssoftware generiert einen Report, der als Nachweis für die korrekte Funktion des Echtzeit-Betriebssystems gilt.

Halle 4, Stand 4-350

Ausgabe:
Embedded Office GmbH & Co. KG
www.embedded-office.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige