Mikrocontroller für sicherheitskritische Anwendungen

Mikrocontroller für sicherheitskritische Anwendungen

Um die Flexibilität beim Einsatz von Sicherheits-Controllern in Automobil- und Industrieanwendungen zu erhöhen, arbeitet die Infineon Technologies AG mit Xilinx und yXlon zusammen. Zur Messe Embedded World 2019 stellten sie gemeinsam einen neuen IP-Core von yXlon vor: logiHSSL. Dieser ermöglicht einen schnellen Datenaustausch zwischen Aurix TC2xx- und TC3xx-Mikrocontrollern von Infineon sowie SoC-, MPSoC- und FPGA-Bausteinen von Xilinx. Der Datenaustausch erfolgt über den High Speed Serial Link (HSSL) von Infineon – mit Baudraten von bis zu 320Mbaud bei einer effektiven Bandbreite von bis zu 84%.

Thematik: Allgemein
|
Infineon Technologies AG
www.infineon.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige