|
31. Januar 2012

PCT-Touch-Controller als Chipset erhältlich

Die Touch-Controller ZXY100 sind als Chipset erhältlich. Die Controller stehen mit 32, 64 und 128 Kanälen zur Verfügung und decken dabei Bildschirmgrößen von 5 bis 82″ ab. Sie bieten eine Berührungserkennung durch Glas hindurch und unterstützen Windows 7 (einschließlich Dual-Touch, um Gesten zu erkennen). Das Chipset ist nach Vereinbarung erhältlich und besteht aus zwei kompakten ICs: einem 32-Bit-Mikroprozessor mit ARM-Core, auf dem die eigene PCT-Firmware vorinstalliert ist, und einem vom Hersteller entwickelten Asic-basierten Analog-Frontend. Damit werden OEMs bedient, die größere Stückzahlen industrieller und öffentlicher Touchscreens fertigen, welche die Berührungsgenauigkeit des Controllers auf ihrem eigenen Motherboard unterbringen können, anstatt ein separates Controller-Modul verwenden zu müssen. Auch die Designvielfalt hinsichtlich der Bauteilpositionierung wird laut Anbieter verbessert, was Anwendungen wie dem Wärmemanagement zugute kommen kann. Die Firmware des Controllers enthält eine Boot-Loader-Funktion, über die Anwender Software-Updates hochladen können, sobald diese zur Verfügung stehen. Mit der fertigen und über die Treiber-Software des Herstellers angepassten Controller-Firmware können Entwickler von Telematiksystemen, Vending-Automaten, Consumer-Anwendungen, POS-Kiosken etc. die Berührungssteuerung nach ihren jeweiligen Anforderungen anpassen.

|
Ausgabe:
www.zytronic.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren