9. November 2018

Herausforderungen im agilen Test

Das agile Testen im Embedded-Umfeld ist eine besonders harte Nuss. Hier hilft nur eine Dual-Targeting-Strategie, die das Testen einerseits auf der Entwicklungsplattform (1) und andererseits in der Target-Umgebung (2) zum Ziel hat. Die zeitliche Synchronisierung der potentiell lieferbaren Produktinkremente am Ende der Sprints mit der Versionierung der Target-Plattform (inklusive Evaluierungsboards, Pilot-Hardware, Produktversion oder Bugfixes in der Hardware) ist ebenso wichtig wie das Festlegen des Umfangs von hardwareabhängigen Tests. Ein kontinuierlicher Systemtest, in den inkrementell weitere Funktionalität einfließen kann, stellt die ideale Konstellation dar.

 (Bild: MicroConsult GmbH)

Agile Rollen in der Entwicklung von Embedded Systemen (Bild: MicroConsult GmbH)

Maßgeschneidertes Entwicklungsframework

Scrum-Entwicklung nach Lehrbuch funktioniert in den wenigsten Fällen. Doch das Rad neu zu erfinden ist auch keine Lösung. Übernehmen Sie aus bestehenden Frameworks so viel wie notwendig, doch gleichzeitig auch so wenig wie möglich. Das Sammeln von eigenen Erfahrungen ist in der Embedded-Entwicklung essentiell. Sie müssen ja nicht auf der grünen Wiese beginnen: Die wichtigen Begriffe, Zusammenhänge und Methoden, die maßgeblich zur Gestaltung, Umsetzung und Optimierung von Scrum im Entwicklungsprozess für Embedded-Systeme in Ihrem Unternehmen beitragen, vermittelt die dreitägige Scrum-Schulung: ‚Scrum in der agilen Entwicklung von Embedded-Systemen‘.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Ausgabe:
www.microconsult.de

Das könnte Sie auch interessieren