Testlösung für Anwendungen im IoT

Testlösung für Anwendungen im IoT

Vector Software plant, auf der embedded world 2015 die Internet of Things-fähinge (IoT) Testlösung VectorCast 6.3 zu veröffentlichen. Die Tool Suite benötigt nach Herstellerangeben einen extrem kleinen Speicher für Testumgebungen, sodass die Unterstützung von 8 Bit-Prozessoren mit weniger als einem Kilobyte RAM möglich ist. Dies ist notwendig um die Unterstützung von kleinen Mikroprozessoren zu gewährleisten, die für IoT-/ M2M-Anwendungen benötigt werden.

Ergänzend zu der Produktveröffentlichung hält Chief Technology Officer John Paliotta einen Vortrag mit dem Titel „Five Actionable Ideas to get Quality Software to the Market Sooner“ im Ausstellerforum. Der Fokus der Präsentation liegt auf dem automatisierten Testen von embedded Software, um Unternehmen dabei zu unterstützen, qualitativ hochwertige Anwendungen schnell und ohne Qualitätseinbußen auf den Markt zu bringen. Die Präsentation ist für 12 Uhr am 24. Februar in Halle 2, Stand 410 vorgesehen.

Ausgabe:
Vector Software, Inc.
www.vectorcast.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.