Verfahren zur Anzeige sicherer Informationen

Verfahren zur Anzeige sicherer Informationen

Digitale Anzeige- und Bediensysteme finden sich vermehrt im sicherheitsrelevanten Bereich. Die Konzeption muss auf der Vermeidung einer Fehlbedienung durch das Personal beruhen, da sonst zwangsläufig eine Gefährdung der Anlage, der Umwelt oder der Menschen auftreten kann. Speziell bei PC-basierten Anzeigen bleiben z.B. Fehler im Grafikspeicher, des Grafikcontrollers oder dessen Software, die zum Einfrieren des Bildschirms oder zur Datenverfälschung führen könnten, meist gänzlich unerkannt, da dem Bediener ‚eine‘ Anzeige vorliegt, deren Korrektheit er nicht anderweitig validieren kann. Mit dem zum Patent angemeldeten, unabhängigen Verfahren IconTrust können bestimmte Bereiche des Displays, die zur Anzeige sicherer Information genutzt werden, selektiv überwacht werden. Im Fehlerfall wird eine sicherheitsgerichtete, konfigurierbare Reaktion ausgelöst. Verschiedene Parameter wie gewünschte Fehlertoleranzen sowie Form und Lage der Überwachungsbereiche sind frei wählbar. Das Verfahren kann in Form von Panel-PC, TFT-Monitoren oder Projektoren erworben werden. Kooperationspartner haben die Möglichkeit eines Design-In oder Aufrüstung ihrer Geräte.

DEUTA-Werke GmbH
www.icontrust.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige