Lesedauer: 2 min
22. Januar 2021
Echtzeitfähiger Box-PC für FTS und Roboter

Der Embedded-Box-PC OEM S81 von Syslogic ist ein robuster Industriecomputer für Echtzeitanwendungen. Er ist entwickelt für fahrerlose Transportsysteme (FTS), für mobile industrielle Roboter (MiR) und für autonome mobile Roboter (AMR).

Bild: Syslogic GmbH

Der Embedded-Computer verfügt über vier Ethernet-Schnittstellen mit jeweils eigenen NICs (Network Interface Controller) für eine latenzfreie Sensoransteuerung. Mittels WiFi, GNSS oder LTE kommuniziert der Box-PC mit anderen Geräten oder mit der Cloud. Weiter lassen sich präzise GNSS-Receiver integrieren, die eine genaue Ortung eines FTS oder MiR zulassen. Mit zwei CAN-Schnittstellen lässt sich der OEM S81 als CAN nutzen. CAN-Treiber wie SocketCAN, LinCAN oder CAN-Protokolle wie CAN-J1939 sind auf dem Betriebssystem vorinstalliert. Systemerweiterungen werden mittels MiniPCI-Express-Schnittstelle umgesetzt. Für Flash-Speicher stehen MicroSD- oder CFast-Steckplätze zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil bei der Verwendung in FTS oder mobilen Robotern ist die kompakte Bauform von 174x50x127mm. Der Box-PC erfüllt die Norm für Flurförderzeuge EN1175-1:1998+A1:2010. Er erfüllt die Schutzklasse IP40, ist unempfindlich gegen Schock und Vibration, zudem ist er für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +70°C ausgelegt.

Um eine schnelle Inbetriebnahme zu garantieren, liefert Syslogic den OEM S81 mit vorkonfiguriertem Betriebssystem aus. Je nach Anforderungen stehen verschiedene Windows- oder Linux-Versionen zur Verfügung. Dazu gehören Windows 10 IoT Enterprise 2019 LTSC und Ubuntu 20.04.1 LTS. Weiter lässt sich der Box-PC mit einem Robot Operating System (ROS) kombinieren.

Syslogic GmbH
http://www.syslogic.de

Das könnte Sie auch interessieren