MPSoC-Familie für Fahrsysteme

MPSoC-Familie für Fahrsysteme

 (Bild: Xilinx Inc.)

(Bild: Xilinx Inc.)

Die für Automobilanwendungen qualifizierten Zynq UltraScale+ MPSoC-Familie von Xilinx ist ab sofort verfügbar. Sie ermöglicht die Entwicklung von sicherheitskritischen ADAS- und autonomen Fahrsystemen. Die Xilinx Automotive XA Zynq UltraScale+ MPSoC-Familie ist entsprechend den AEC-Q100 Testspezifikationen mit voller ISO26262 ASIL C-Level Zertifizierung qualifiziert. Sie integriert in nur einem Baustein einen funktional reichhaltiges 64-bit Quad-Core ARM Cortex-A53 und ein Dual-Core ARM Cortex-R5 Prozessorsystem (PS) mit der programmierbaren Logik (PL) in der Xilinx UltraScale Architektur. Diese gut skalierbare Lösung ist für zahlreiche Automotive Kunden-Plattformen geeignet. Sie liefert die passende Performance/Watt und umfasst alle kritischen Safety- und Security-Funktionen. Die XA Zynq UltraScale+ MPSoC-Familie wurde von Exida für Safety und Security in der Automation und in automotiven Systemen nach ISO26262 ASIL-C  zertifiziert. Das Produktdesign schließt ein ‚Safety Island‘ zur Echtzeitverarbeitung von Safety-Applikationen nach ISO 6262 ASIL-C ein. Neben diesem Safety Island kann die programmmierbare Logik zur Erstellung zusätzlicher Safety-Schaltungen genutzt werden, die für spezifísche Applikationen wie Monitore, Watchdogs oder funktionale  Redundanz zugeschnitten sind. Dies erlaubt die effektive ASIL-Dekomposition und fehlertolerante Architekturen in nur einer integrierten Schaltung.

|
Ausgabe:
Xilinx Inc.
www.xilinx.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige