Handtellergroßes IoT-Gateway mit vielen Modulen

Handtellergroßes IoT-Gateway mit vielen Modulen

 (Bild: TL Electronic GmbH)

(Bild: TL Electronic GmbH)

Die neue Serie EAC Mini von TL Electronic ist eine modulare Industrie-4.0-Lösung und basiert auf dem energiesparenden Apollo Lake Prozessor N3350 von Intel. Dabei besitzt das IoT-Gateway eine handtellergroße Grundfläche von nur 100×70mm. Durch die modulare Bauart ist das industrielle IoT-Gateway flexibel erweiterbar um serielle Schnittstellen, Digital I/O, CAN-Bus, WLAN und kabellose Kommunikation über 3G/4G. Selbst mit den Zusatzmodulen lässt sich die Serie unter sehr beengten Platzverhältnissen leicht integrieren. Das Ein-Chip-System (SoC) arbeitet mit 2 CPU-Kernen und einer Taktrate bis 2,4GHz. Inklusive sind 2 Gigabit Ethernet, 2 USB3.0 und HDMI. Durch die geringe TDP (Thermal Design Power) von nur 6Watt genügt die passive Kühlung. Der Prozessor verfügt über eine aktuelle Grafik- und Videoeinheit. Die HD Graphics 500 bietet 12 Execution Units mit einer Taktrate bis 650MHz. Das IoT-Gateway kann man vielseitig montieren: Über integrierte Montageschienen, per DIN-Rail-Adapter auf Hutschiene oder per Montageplatte für VESA 75×75 und 100×100mm.

|
Ausgabe:
TL Electronic GmbH
www.tl-electronic.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.