Advantech veröffentlicht kompaktes Embedded System

Advantech veröffentlicht kompaktes Embedded System

Advantech stellt mit dem EPC-U2117 sein neuestes lüfterloses Embedded-System vor. Das Produkt verfügt über ein kompaktes Palm-Size-Gehäuse von nur 170x117x52,6mm und verwendet die aktuelle Intel Atom E3900-Prozessortechnologie (Apollo Lake). Es ist mit Dual-Display-Ausgang, mehreren I/Os und Weitbereichsstromeingängen für 12-24 VDC ausgestattet.

Bild: Advantech Europe BV

Bild: Advantech Europe BV

Das System unterstützt Microsoft Windows 10 IoT Enterprise und Linux Betriebssysteme und darüber hinaus auch Advantechs intelligente Wise-PaaS/DeviceOn Software, welche die Remote-Systemüberwachung und -verwaltung bis hin zum Remote Softwareupdate integriert. Das EPC-U2117 besitzt zwei Erweiterungssteckplätze, einen m.2 für ein WLAN- oder GPU-Modul sowie einen Full Size Mini-PCIe für eine 3G/LTE-Verbindung mit entsprechenden Antennenanschlüssen oder eine mSATA-Flash-Speichererweiterung. Ebenfalls verfügt das Produkt über mehrere Anschluss- und Erweiterungsoptionen, darunter eine RS-232- und eine ccTalk-Schnittstelle und unterstützt mehrere Massenspeichertechnologien.

|
Ausgabe:
www.advantech.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.