Nuvo-7000-Embedded-PC mit Coffee-Lake CPU

Nuvo-7000-Embedded-PC mit Coffee-Lake CPU

Die Embedded PC Serie Nuvo-7000 basiert auf Intels aktuellster Coffee Lake Prozessor-Generation. Sie ist ausgestattet mit Intels Coffee Lake CPU und Intels Q370 Chipsatz und bietet höhere Taktraten durch niedrigere Leckströme, Leistungssteigerung durch sechs physische CPU-Kerne und eine performante Grafikarchitektur. 

 (Bild: Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH)

(Bild: Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH)

Als Arbeitsspeicher stehen bis zu 32GB zur Verfügung. Zwei interne Sata-Ports für 2.5″ HDD/SSD-Installation sowie ein mSata-Steckplatz stellen weiteren Speicherraum zur Verfügung. Das Schnittstellen-Angebot ist vielfältig und umfasst u.a. 6x GBit-Ethernet, 4x USB3.1, 4x USB3.0, 1x VGA, 1x DVI-D, 1x DB, 4x COM, 1x Audio und optional PoE+. Je nach Produktmodell gibt es verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten über PCI/PCI Express und mini-PCIe. Ein M2-Steckplatz für 3G/4G ist in der Nuvo-7000 Serie standardmäßig verbaut. Die Vielzahl der Schnittstellen wie GbE, USB3.1 und COM-Ports sind mit Schutzschaltungen ausgestattet, die den Belastungen durch ESD und Stromstößen standhalten. Die Nuvo-7000 Serie stellt eine robuste Embedded-Plattform für eine große Bandbreite an industriellen Anwendungen dar.

|
Ausgabe:
www.ics-d.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige