Daten sicher speichern, auch wenn es heiß wird

Daten sicher speichern, auch wenn es heiß wird

In der Praxis zeigt sich, dass Datenverlust oft auf ein defektes Speichermedium zurückzuführen ist. Eine Ursache hierfür kann eine zu hohe Betriebstemperatur sein, die speziell in lüfterlosen Mini-PC oder Panel-PC verbreitet auftritt.

 (Bild: Spectra GmbH & Co. KG)

(Bild: Spectra GmbH & Co. KG)

Mit den Speichermedien der T351-Familie in der Wide-Temp Variante sind die Daten auch bei Temperaturen von -40 bis +85°C sicher. Die T351 Speichermedien gibt es in den Formfaktoren 2.5″ SATA, mSATA, M.2 2242 sowie M.2 2280 und in den Kapazitäten von 64GB bis 1TB. Durch 3D NAND werden diese großen Speicherkapazitäten bei den besonders kompakten Bauformen umgesetzt und ein geringer Preis pro MB erreicht. Alle Speicher der T351-Familie verfügen über einen leistungsstarken ECC-Algorithmus (Error Correcting Code), um die Datenzuverlässigkeit zu verbessern. Hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten erlauben die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen.

|
Ausgabe:
Spectra GmbH & Co. KG
www.spectra.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige