Computing Engines für die Öl- und Gasindustrie

Computing Engines für die Öl- und Gasindustrie

Congatec stellt neue robuste Embedded-Edge-Server-Technologien vor, die für die Digitalisierung der Öl- und Gasindustrie im Upstream- und Midstream-Sektor entwickelt wurden.

 (Bild: congatec AG)

(Bild: congatec AG)

Beide Sektoren sind durch verteilte Anlagen und Infrastrukturen in rauem Umfeld gekennzeichnet. Für die digitale Transformation, die ein enormes Potenzial für Kosteneinsparungen eröffnet, benötigen sie deshalb ultrarobuste Embedded-Computing-Plattformen. Die Plattformen sind für erweiterte Temperaturbereiche ausgelegt und optional mit Schutzlackierung zum Schutz vor Beeinträchtigung durch Salzwasser oder Kondensation bei großen Temperaturschwankungen ausgestattet, um die Anforderungen der Upstream- und Midstream-Öl- und Gasindustrie zu erfüllen. Darüber hinaus bieten sie umfassende RAS-Features (Reliability, Availability, Serviceability) der Serverklasse, mit denen OEMs Tausende von Geräten zuverlässig aus der Ferne verwalten können. Als Multicore Designs mit aktuell bis zu sechs Kernen und einer besonders niedrigen TDP von 25W eignen sie sich für einen völlig lüfterlosen und damit wartungsfreien 24/7-Betrieb in hermetisch geschlossenen Gehäusen mit höchsten IP-Schutzarten. Virtuelle Maschinen auf Basis der RTS-Hypervisor-Technologie ermöglichen eine optimale Nutzung der vorhandenen Computing-Ressourcen durch eine Partitionierung der verschiedenen Aufgaben- einschließlich Echtzeitsteuerungen, die lokal oder über taktiles Internet ausgeführt werden können. Als zusätzlicher Vorteil sind die neuen Plattformen dank Virtualisierungsoption auch ideal für den Aufbau kosteneffizienter Universal Customer Premises Equipments (uCPE). Eine solch offene Standard-Hardware kann Telekommunikationsnetzwerkfunktionen – wie Software Defined Networks (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV) – am Edge der Kunden-IT bereitstellen. Die neuen, ultrarobusten Embedded-Edge-Server-Plattformen für den Energiesektor werden erstmals auf der SPE Offshore Europe in Halle 1, Stand 1AA62 vorgestellt.

|
Ausgabe:
congatec AG
www.congatec.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.