Smart Home: Ikea und Sonos arbeiten zusammen

Smart Home: Ikea und Sonos arbeiten zusammen

 (Bild: obs/Inter Ikea Systems B.V. 2018)

(Bild: obs/Inter Ikea Systems B.V. 2018)

Nach smarter Beleuchtung und kabellosem Laden will Ikea seine Möbel künftig mit vernetzten Soundsystemen ausstatten. Das Unternehmen gab jetzt seine Partnerschaft mit dem Lautsprecherherstller Sonos bekannt. Welche Smart-Home-Produkte dabei konkret in Planung sind, ist nicht bekannt – sie sollen aber 2019 in den Möbelhäusern zu sehen sein. „Zusammen mit Sonos möchten wir Musik und Sound für zu Hause demokratisieren und Produkte entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ein gemeinsames Musikerlebnis haben. Durch unsere Zusammenarbeit mit Sonos wollen wir die Heimeinrichtungskompetenz von Ikea mit Sonos‘ Expertise für Home Sound verbinden“, so Björn Block, Business Leader für Ikea Home Smart.

|
Ausgabe:
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
https://www.presseportal.de/nr/29291

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.