Lesedauer: 2 min
20. August 2021
Thin-Mini-ITX Mainboard mit 10 Rechenkernen
Bild: ICP Deutschland GmbH

Mit dem PH12CMI bringt ICP Deutschland neben dem PH11CMI ein weiteres Mainboard im Thin-Mini-ITX-Formfaktor auf dem Markt. Das flache Mainboard hat eine Größe von 170x170mm und kommt auf eine Höhe von lediglich 20mm. Das PH12CMI ist mit dem Intel Q470E Chipsatz bestückt und mit einem LGA 1200 Sockel ausgestattet. Das Mainboard unterstützt Intel-Core-I-Prozessoren der 10ten Generation mit 10 Kernen und 35W Thermal Design Power sowie Prozessoren mit 8 Kernen und 65W Thermal Design Power. Die beiden DDR4-SO-DIMM-Sockel können mit bis zu 64GB non-ECC-Arbeitsspeicher mit einer maximalen Taktfrequenz von bis zu 2933MHz bestückt werden. Die integrierte Intel-HD-Grafikeinheit bietet Tripple-Display-Unterstützung bei einer maximalen Auflösung von 4K. Es steht für den Anschluss von Displays ein HDMI Port mit einer Auflösung von bis zu 4096×2160 Pixeln, ein Display Port mit maximal 4096×2304 Pixeln und ein LVDS Anschluss mit einer Full HD 1920×1200 Pixel Auflösung zur Verfügung. Ferner stehen ein Intel I219LM und ein Intel I211-AT GBit LAN, vier USB3.2 (Generation 2), sechs USB2.0, zwei SATA-6G-Anschlüsse, drei serielle RS-232 und eine serielle RS-232/422/485 sowie Audio MIC-In- und Line-Out-Schnittstellen zur Verfügung. Die MiAPI-Stiftleiste bietet zusätzlich 10 GPIOs, Watchdog, SMBUS, Helligkeitssteuerung für Displays und Mainboardmonitoring Funktionalität. Für die Erweiterung bietet das PH12CMI einen PCI-Express x4 Steckplatz, einen M.2 2242/2280m-Key mit NVME Unterstützung, einen M.2 2230 Slot mit E-Key und einen Mini-PCIe-Express-Steckplatz.

Thematik: Neuheiten
ICP Deutschland GmbH
http://www.icp-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren