100 kostenlose Entwicklungskits

100 kostenlose Entwicklungskits

 (Bild: Phytec Messtechnik GmbH)

(Bild: Phytec Messtechnik GmbH)

Das phyCore-i.MX 6UL System on Module von Phytec ist eine Lösung für vollständige Linux-Implementierungen, erhältlich zu Serienpreisen unter 20€ (ab 10.000 Stück). Phytec vergibt für Neuprojekte jetzt 100 Kits kostenlos. Die ersten 100 Interessenten erhalten unter Angabe ihres konkreten Projekts das Kit mit dem Single Board Computer phyBoard Segin sowie je drei phyCore-i.MX 6UL Mikroprozessor-Module für den Aufbau von Funktionsmustern. Die Kits stehen auf der Embedded World am Phytec Stand (2-350) zur Abholung bereit.

Beste Karten hat, wer sich sein Kit schon vorab auf der Internetseite phytec.de/IhrSeginKit“>www.phytec.de/IhrSeginKit reserviert. Das energiesparende und nur 36x36mm große phyCore-i.MX 6UL System on Module eignet sich auch für solche Anwendungen, die bislang lediglich mit MCUs ausgestattet waren. Sie profitieren von der höheren Rechenleistung und den Vorteilen der Linux-Welt. Das Modul unterstützt den erweiterten Temperaturbereich für den Einsatz in industriellen Anwendungen. Mindestens 15 Jahre Langzeitverfügbarkeit und die Erfüllung hoher Ansprüche an Qualität, EMV-Eigenschaften und Security ermöglichen den Einsatz u.a. auch in Medizintechnik und Automation. Basis des Moduls ist der i.MX 6 UL/ULL Prozessor von NXP.

|
Ausgabe:
Phytec Messtechnik GmbH
www.phytec.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.