Erfolgreiche Finanzierungsrunde für ShieldIOT

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für ShieldIOT

ShieldIOT, ein führendes Cybersicherheits-Softwareunternehmen für das Internet der Dinge, sammelte kürzlich bei einer Finanzierungsrunde 3,6Mio.$. Die Finanzierungsrunde wurde dabei vom Innogy Innovation Hub geführt, dem Beschleuniger- und Risikokapitalarm der Innogy SE.

 (Bild: ShieldIOT)

(Bild: ShieldIOT)

Die Finanzierungsrunde wurde dabei vom Innogy Innovation Hub geführt, dem Beschleuniger- und Risikokapitalarm der Innogy SE. Neue und bestehende Investoren wie Janvest Capital Partners, Danmar Capital, Minvest und private Investoren ergänzten die Runde. Das israelische Unternehmen wurde 2017 von den Branchenexperten für Cybersicherheit und Big Data Analytics, Udi Solomon und Ohad Levin, gegründet und nutzt die innovative Coreset-AI-Technologie, um Dienstleistern beim Schutz großer komplexer IoT-Netzwerke zu helfen.

|
Ausgabe:
innogy SE
https://www.innogy.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.