Low-Energy SOM mit <1W Leistungsaufnahme

Low-Energy SOM mit <1W Leistungsaufnahme

Das DHCOM I.MX6UL(L) ist ein SOM (System-on-Module) nach dem SODIMM-200 Standard. Der eigentliche Kern ist mit dem nur 29x29x3,2mm kleinen, eingelöteten DHCOR i.MX6UL(L) Modul realisiert. Die Leistungsaufnahme des auf einem Single Cortex-A7 basierenden NXP I.MX6 UltraLite-Prozessors liegt bei <1W. Die CPU taktet mit bis zu 900MHz und kann mit bis zu 1GB DDR3 Memory ausgestattet werden. Das Modul unterstützt eMMC oder SLC NAND Flash Memory, dual 100MBit Ethernet und zwei CAN Interfaces. Über die Standard-Embedded-Eigenschaften wie temperaturkompensierte Echtzeit-Uhr (RTC), 2 SPI, UART und I2C-Interfaces hinaus, verfügt das SOM auch noch über je einen USB2.0 OTG und Host-Port, sowie 2 Analog-Eingänge, PWM, 9 GPIOs und ein 8Bit parallel Kamera-Interface. Als Display-Schnittstelle dient ein 18Bit RGB-Anschluss mit HD-Auflösung (1366x768p), der durch ein four-wire Touch-Interface ergänzt wird. Mit dem integrierten Murata HF-Module werden Bluetooth und/oder WLAN mit U. FL Antennenanschluss direkt unterstützt. Als Betriebssystem werden die Linux Distributionen Debian und Yocto unterstützt.

 (Bild: DH electronics GmbH)

(Bild: DH electronics GmbH)

DH electronics GmbH
www.dh-electronics.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige