| News
Lesedauer: 3 min
14. April 2021
Weltweite Halbleiter-Umsätze stiegen in 2020 um 10,4 Prozent

Laut finaler Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmen Gartner beliefen sich die weltweiten Umsätze mit Halbleitern im Jahr 2020 auf insgesamt 466,2Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 10,4 Prozent gegenüber 2019. „Für das Wachstum waren Speicher, GPUs und 5G-Chipsätze verantwortlich, angetrieben von der Nachfrage im Hyperscale-, PC-, Ultramobil- und 5G-Smartphone-Markt. In der Automobil- und Industrieelektronik gab es hingegen keine bzw. geringere Einnahmen aufgrund von Covid-19”, erklärt Andrew Norwood, Research Vice President bei Gartner.

Intel behauptete seine Position als Nummer 1 der weltweiten Halbleiterhersteller nach Umsatz im Jahr 2020, gefolgt von Samsung Electronics, SK Hynix und Micron. Intels Halbleiterumsatz wuchs um 7,4%, angetrieben durch das Wachstum seines Kerngeschäfts mit Client- und Server-CPUs. Insgesamt waren die Top-Performer NVIDIA und MediaTek. Das Wachstum von NVIDIA in Höhe von 45,2% wurde vor allem durch das Geschäft mit Spielen und Rechenzentren getragen. Der Umsatz von MediaTek wuchs im Jahr 2020 um 38,1%, angetrieben durch die Unterbrechung des Geschäfts von Huawei im Laufe des Jahres.

Speicher, die 26,7% des Halbleiterumsatzes im Jahr 2020 ausmachten, waren mit einem Umsatzanstieg von 13,5% die zweitstärkste Gerätekategorie. „Der Speicher profitierte von dem wichtigsten Trend im Jahr 2020 – der Verlagerung zum Arbeiten und Lernen von zu Hause aus – der den verstärkten Bau von Servern durch Hyperscale-Anbieter ankurbelte, um Online-Arbeiten und -Unterhaltung zu befriedigen, sowie von einem Anstieg bei PCs und Ultramobilen“, sagte Norwood.

Innerhalb des Speichers erlebte NAND-Flash die beste Performance mit einem Umsatzwachstum von 25,2% aufgrund eines Engpasses in 1H20. „Im Jahr 2021 werden sowohl NAND-Flash als auch DRAM knapp sein, was die Preise im Laufe des Jahres in die Höhe treiben und die Umsätze um rund 25% in die Höhe schnellen lassen wird“, sagt Norwood. „Damit hat das auf Speicher fokussierte Unternehmen Samsung gute Chancen, im Jahr 2021 den Spitzenplatz im Halbleitermarkt von Intel zurückzuerobern.“

Thematik: Newsarchiv
| News
Gartner Inc
http://www.gartner.com

Das könnte Sie auch interessieren