Unikernel mit Posix-Kompatibilität
Bild: Lynx Software Technologies, Inc.

Lynx Software Technologies hat unter der Bezeichnung LynxElement Mitte Juni einen Unikernel veröffentlicht, der Posix-kompatibel ist und für die kommerzielle Nutzung zur Verfügung steht. LynxElement wird als Teil des Lynx-Mosa.ic-Produktportfolios für eine Vielzahl von unternehmenskritischen Anwendungen angeboten. Unter Nutzung des Software-Frameworks von Lynx Mosa.ic für den Aufbau und die Integration komplexer sicherheitskritischer Multi-Core-Systeme, stützte Lynx seine Unikernel-Lösung auf das Echtzeitbetriebssystem LynxOS-178, um die Kompatibilität zwischen dem Unikernel und dem eigenständigen LynxOS-178 zu ermöglichen zu können. Das ermöglicht den freien Transport von Anwendungen zwischen den einzelnen Umgebungen und ist FACE- und Posix-API-kompatibel. Das Lynx-Framework soll integrierte Sicherheit für den Unikernel bieten und damit einen soliden Weg für die Sicherheitszertifizierung in unternehmenskritischen Anwendungen ebnen sowie den Unikernel LynxElement unternehmenstauglich machen. „Dank unserer Sicherheitsphilosophie können wir unseren Kunden die Gewissheit geben, dass unsere Betriebssysteme sicher und für den Einsatz in hochleistungsfähigen, hochsicheren und sicherheitszertifizierten Systemen geeignet sind“, sagte Pavan Singh, Vice President of Product Management bei Lynx Software Technologies. Lynx entwickelte die sicherheitskritische Unikernel-Lösung mit Hilfe von DESE Research. „Die Lösung, die wir mit Lynx entwickelt haben, verspricht eine flexible, effiziente und robuste Alternative zu herkömmlichen RTOS-Lösungen für Luftfahrtplattformen der Armee“, sagte Michael Kirkpatrick, CEO von DESE Research. „Für unsere Kunden haben wir die Möglichkeit geschaffen, mehrere Echtzeit-Funktionen parallel auf einem einzigen Multiprozessor-Gerät zu hosten, ohne die Sicherheit oder Leistung zu beeinträchtigen, und gleichzeitig die Entwicklung von Plattform-Architekturen mit geringerem Gesamt-SWaP zu ermöglichen.“

Lynx Software Technologies, Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren

Renesas ernennt Chief Human Resources Officer

Renesas ernennt Chief Human Resources Officer

Ende Juli hat Renesas Electronics Julie Pope, derzeit Vice President of Human Resources (HR), mit Wirkung zum 1. September 2022 zum Senior Vice President und ersten Chief Human Resources Officer (CHRO) ernannt.