Software-Plattform Builder für ARM Cortex-M

Software-Plattform Builder für ARM Cortex-M

Altium Limited bietet den Software-Plattform Builder an, der das Prototyping und die Entwicklung von ARM Cortex-M Mikrocontroller basierten Anwendungen ermöglicht. Das Produkt umfasst Middleware- Funktionalitäten wie RTOS, CAN, USB, TCP/IP, I2C, HTTP(S), Dateisysteme, grafisches Bedieninterface und Touch Panel-Steuerung. Mittels einiger Mausklicks innerhalb der Eclipse basierten IDE kann das Middleware Framework einer Anwendung zusammenfügt werden. Nachdem die gewünschten Komponenten und der Cortex-M basierte Mikrocontroller für die Anwendung selektiert wurden, erzeugt die Software-Plattform den Code, der die benötigte Funktionalität zur Verfügung stellt. Die Software-Plattform ermöglicht auch einen Wechsel des Cortex-M Mikrocontrollers. Sowohl innerhalb der Derivate eines Halbleiterherstellers, als auch herstellerübergreifend. Der Software-Plattform Builder stellt die Middleware-Funktionen und auch die Low-Level-Treiber des Mikrocontrollers zusammen, woraus dann das Code Framework erzeugt, welches anschließend gemeinsam mit dem Anwendungscode kompiliert wird. Der Builder ist nahtlos in das Tasking VX-Toolset integriert. Dieses umfasst einen C/C++ Compiler, einen Debugger und eine Eclipse basierte IDE. In dem Software-Entwicklungspaket sind die Software-Plattform-Tools enthalten.

Altium Europe GmbH
www.altium.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.