Technologiepartnerschaft: hochsicheres Gateway

Technologiepartnerschaft: hochsicheres Gateway

Exceet Secure Solutions führt ein hochsicheres Gateway ein, welches über eine komplette IoT-Plattform von Nexiona verfügt, die über Docker-Container direkt am Endgerät installiert ist. Die Vereinbarung wurde durch die Partnerschaft mit Tech Data Germany ermöglicht, der beide Unternehmen angehören. Als Value-Added Distributor mit einer neuen IoT- & Analytikabteilung empfahl Tech Data aus einem breit aufgestellten Portfolio die IoT-Lösungen von Nexiona. "Auf Grundlage dieser Technologiepartnerschaft kann das Gateway sowohl lokale Daten als auch die Anbindung an das jeweilige Unternehmensnetzwerk verwalten. Das Gateway, mit dem auch Exceet Connect Base arbeitet, verfügt nicht nur über einen Kryptochip für eine annähernd konfigurationsfreie und gleichzeitig hochsichere Implementierung, sondern bietet auch eine komplette Docker-Runtime-Umgebung. Diese erleichtert den Entwicklern die Pflege und Zuweisung ihrer IoT-Applikationen. Die als Docker Container enthaltene Miimetiq Edge ist daher ein idealer Begleiter für alle Kunden, die nicht nur ständige Kontrolle über ihre Gateways erwarten, sondern auch volle Kontrolle über die Nutzung ihrer Daten", erklärt Christian Schmitz, Geschäftsführer von Exceet Secure Solutions. "Datenhoheit und Kontrolle über Plattformen sind wichtige Anforderungen auf dem Markt. Neben dem Edge Computing ist maximale Sicherheit der Gateways ein wesentlicher Aspekt in IoT-Umgebungen. Unser Ziel ist die Schaffung eines auf den Marktbedarf zugeschnittenen Ökosystems", so Jaume Rey, CEO von Nexiona. Das Gateway ist ab Q1/2019 verfügbar.

|
Ausgabe:
www.exceet-secure-solutions.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.