Zusammenarbeit zwischen Pateo und Wind River

Zusammenarbeit zwischen Pateo und Wind River

Wind River, Anbieter von embedded und mobile Software, arbeitet künftig mit Pateo zusammen, um IVI-Systeme (In-Vehicle Infotainment) mit dem Betriebssystem Android mit Schnittstellen für iOS-Geräte auszustatten. Pateo nutzt Wind River Connectivity Solution Accelerator for Android, um seine auf dem Betriebssystem Android basierenden IVI-Systeme mit einer Schnittstelle für den iPod auszustatten und den Besitzern von iOS-Geräten den Zugang zu Multimedia-Inhalten zu ermöglichen.

Pateo bietet Automotive-Technologien und Lösungen an. Dazu zählen intelligente und vernetzbare ‚Car Terminals‘ sowie Forschungs-&-Entwicklungs-Plattformen. Mit der Software von Wind River können externe Plattformen wie z.B. die zentrale IVI-Einheit eines Fahrzeugs das Verhalten von Zubehör annehmen und ermöglichen, auf im Fahrzeug angeschlossenen iOS-Geräten gespeicherte Inhalte abzuspielen und zu betrachen. Zusätzlich können Anwender auf einem von ihnen konfigurierbaren IVI-Home-Bildschirm Icons oft genutzter Apps dort ablegen, wo sie am häufigsten gebraucht werden. Unterstützt werden iOS-Geräte wie iPhone, iPad, iPad mini, iPod und iPod nano.

Wind River GmbH
www.windriver.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.