Rugged Computer für Industrie 4.0 und IIoT-Anwendungen
Bild: OnLogic

OnLogic hat mit der Karbon-800-Serie neue leistungsstarke Rugged Computer im Programm. Die Serie wurde speziell für Anwendungen in der Industrie 4.0 und im industriellen IoT entwickelt, die leistungsstarke Computer in rauen Umgebungen oder an abgelegenen Standorten erfordern. Die Computer werden von den neuesten Core-Prozessoren der 12. Generation von Intel betrieben. Der Rugged Computer soll in vier Modellen erhältlich sein. Jedes Modell kann mit einem Intel-Core-i9-Prozessor mit bis zu 16 Cores und 64GB DDR4 ECC- oder Non-ECC-Speicher konfiguriert werden. Je nach Modell ist eine breite Palette an Speicher- und Erweiterungsoptionen verfügbar. Darunter befinden sich optionale Hot-Swap-Schächte sowie einzelne und doppelte PCIe-4.0-Steckplätze. Neben PCIe wird die ModBay-Erweiterungstechnologie von OnLogic eingesetzt. Dadurch können zahlreiche zusätzliche Konnektivitäts- und Speicheroptionen hinzugefügt werden. Diese umfassen bis zu 22 LAN-Ports oder 30 USB3-Ports. „Wir haben uns auf Funktionen und Erweiterungsoptionen konzentriert, die die vielfältigen Anwendungen unserer Kunden unterstützen. Dazu gehören PCIe-Gen-4.0-Erweiterungen für die neuesten GPUs und neue I/O-Optionen wie 10GbE und M12 LAN. Wir arbeiten auch an zusätzlichen Konfigurationen, die in Kürze auf den Markt kommen werden. Darunter ist auch eine RAID-Array-Option mit hoher Speicherkapazität. Die Computer der Karbon-800-Serie sind unsere bisher leistungsstärksten und am besten konfigurierbaren lüfterlosen Systeme“, sagt Kim Wasserman, Director of Product Management bei OnLogic.

Das könnte Sie auch Interessieren

Renesas ernennt Chief Human Resources Officer

Renesas ernennt Chief Human Resources Officer

Ende Juli hat Renesas Electronics Julie Pope, derzeit Vice President of Human Resources (HR), mit Wirkung zum 1. September 2022 zum Senior Vice President und ersten Chief Human Resources Officer (CHRO) ernannt.