Aktive Bauelemente für das IoT

Aktive Bauelemente für das IoT

 (Bild: Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH)

(Bild: Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH)

Im Bereich Displays und embedded Systeme stellt Endrich Bauelemente (1-259) Anzeigesysteme von DLogic vor, darunter Linux-basierende Touch-Display Computer, die durch ihre Flexibilität im Design in vielen verschiedenen Anwendungen zum Einsatz kommen. Der Schwerpunkt liegt auf industriellen und medizinischen Anforderungen durch hohe Temperaturbereiche, einer Langzeitverfügbarkeit von 7 Jahren und besonderer Robustheit. In Zusammenarbeit mit Faytech werden Prototypen der Docking-Station-Serie auf dem Stand getestet. Das modulare System entkoppelt die Display-Unit von der Embedded-PC-Unit über eine patentierte Schnittstelle, die neben den Video- auch Backlight- und Touchsignale überträgt. Dies ermöglicht eine breite Auswahl an Displaygrößen bei gleichzeitig skalierbarer Rechenleistung. In der Produktgruppe der HF Komponenten stehen zum einen die rückwärts kompatiblen, in vielen Formfaktoren erhältlichen LTE Module von Fibocom im Mittelpunkt, zum anderen werden neue WiFi-Module und Bluetooth Low Energy Technology Derivate von Panasonic vorgestellt. Im Bereich der Frequenz 868MHz geht es um die Lora Derivate von Aurel, einerseits die LORAWAN-Lösung, andererseits ein Beispiel für ein proprietäres Netzwerk. Bei den taktgebenden Bauteilen stehen Neuheiten von SiTime im Fokus. Abschließend hat der Produktbereich Elektromechanik neue Lüfter und Gebläse von ADDA, NMB, AVC, Fulltech und Ecofit im Programm. Gezeigt werden unter anderem Lüfter für den Einsatz in der Logistik, z.B. in Flurförderzeugen, wo Lüfter oft extremen Bedingungen wie z.B. Schock, Vibration, großen Temperaturbereichen etc. ausgesetzt sind.

Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH
www.endrich.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige