Smart Modular erweitert ME2-SATA-SSD-Reihe

Smart Modular Technologies, ein Tochterunternehmen der Smart Global Holdings, erweitert seine DuraFlash ME2-SATA-SSD-Reihe um die Modelle M.2 2242 SATA, mSATA (MO-300A) und Slim SATA (MO-297A). Sie ergänzen die aktuellen SSD-Formfaktoren M.2 2280 und 2,5” innerhalb Smarts DuraFlash-Angebot.

Bild: Smart Global Holdings, Inc.

Die neuen ME2-SATA-SSD-Formfaktoren eignen sich für die Bereiche Embedded Computing, Transportwesen, Medizintechnik und Industrie, wenn kleinere oder ältere SSD-Formfaktoren erforderlich sind. Sie basieren auf TLC-3D-NAND-Technologie (Triple-Level Cell) und sind für den kommerziellen (0 bis 70°C) oder industriellen (-40 bis 85°C) Betriebstemperaturbereich erhältlich. Die ME2-Reihe bietet eine fortschrittliche LDPC-Fehlererkennung (Low Density Parity Check) und -Korrektur sowie durchgehenden Datenpfadschutz, was eine hohe Datenintegrität und Zuverlässigkeit gewährleistet.

Die SSDs verfügen über die eigene NVMSentry-Firmware, mit der sich die Leistungsfähigkeit anpassen bzw. optimieren lässt. Außerdem stehen zusätzliche proprietäre Funktionen zur Verfügung, darunter verbessertes sicheres Löschen und kundenspezifische Funktionen.

Alle drei neuen SSDs werden in verschiedenen Kapazitäten angeboten. M.2 2242 ist mit 240 bis 960GB und bis 560MB/s Lese- bzw. 500MB/s Schreibgeschwindigkeit erhältlich. mSATA und Slim SATA sind mit Kapazitäten von 240 bis 1.920GB und 560MB/s Lese- bzw. 520MB/s Schreibgeschwindigkeit erhältlich.

SMART Global Holdings, Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige