Lesedauer: 1 min
27. November 2020
Paessler launcht Industrial-IT-Monitoring-Lösung

Paessler präsentiert neue Funktionen seiner Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor, mit der Unternehmen einen ganzheitlichen Überblick über die Daten aus ihrer IT- und OT-Infrastruktur erhalten sollen.

Damit ist PRTG in der Lage, gängige Kommunikationsstandards innerhalb einer Industrial-IT-Umgebung sowie eine breite Palette industrieller IT-Protokolle zu unterstützen. Mithilfe nativer Sensoren für OPC UA, MQTT und Modbus TCP kann PRTG Daten aus der Fabrik in das Monitoring-Konzept einbringen. Das Ergebnis ist ein ganzheitlicher Ansatz für das Industrial-IT-Monitoring, bei dem Daten sowohl aus der Operational Technology (OT) als auch der klassischen IT-Infrastruktur kombiniert werden. Zu der Erweiterung in PRTG für das Industrial IT-Monitoring zählen:

  • Überwachung von Modbus-TCP-Geräten in der Fabrik, ohne dass Protokollkonverter erforderlich sind;
  • Unterstützung des häufig verwendeten industriellen Interoperabilitätsstandards OPC UA;
  • Monitoring des Zustands von Soffico Orchestra;

Einblicke in die Machine-to-Machine-Kommunikation im IoT sowie im Industrial IT-Bereich durch die Implementierung des MQTT-Messaging-Protokolls (einschließlich der Möglichkeit, MQTT-Broker und MQTT-Statistiken zu monitoren sowie MQTT-basierte Benachrichtigungen zu versenden).

Paessler AG
http://www.de.paessler.com

Das könnte Sie auch interessieren