Low-Power Sensorik mit IoT

Low-Power Sensorik mit IoT

Entwickler intelligenter Sensorik stehen häufig vor der Herausforderung, ein energiesparendes Gesamtkonzept zu entwickeln. Eine komplexe wie einfache Lösung bietet Cypress mit seinem PSoC6 MCU Konzept. Das System mit Dual Core und wahlweise BLE ist ideal auf sichere und leistungsstarke Low-Power-Anwendungen abgestimmt.

 (Bild: Cypress Semiconductor Corp.)

(Bild: Cypress Semiconductor Corp.)

Das MCU Konzept ist nicht nur die ARM MCU programmierbar, sondern auch die analoge und digitale Peripherie. Ein leistungsstarker Cortex-M4 Core mit Floating PointUnit und bis zu 150MHz Taktfrequenz wird durch einen besonders energiesparenden Cortex-M0+ unterstützt, welcher mit bis zu 100MHz betrieben werden kann. Beide MCUs weisen eine geringe Stromaufnahme ihrer Klasse pro MHz auf (22µA/MHz M4, 15µA/MHz M0+). Für die IoT-Sicherheit ist der PSoC6 mit einem leistungsfähigen Kryptografiemodul und speziellen Protection Units ausgestattet. Für weitere Möglichkeiten ist auch ein externes QSPI Flash, CapSense (für Touch-Slider und Tasten), Arduino Shield Buchsen und ein 2,7" E-Ink Display vorhanden. Ein Bluetooth Dongle dient zum Mitlesen der BLE Protokolle. Die Entwicklungsumgebung ‚PSoC-Creator‘ gibt es bei allen PSoCs gratis dazu.

Cypress Semiconductor Corp / Fillfactory NV
www.fillfactory.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Kontron
Bild: Kontron
Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Industrial Rackmount-Systeme für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

Der Technologiepartner Kontron des Unternehmens Aaronn Electronic setzt eine Reihe von leistungsverbessernden Upgrades für die KISS V4 ADL-Familie um: Ab sofort sollen die Industrial Rackmount-Systeme im 1U-, 2U- und 4U-Format mit in Deutschland entwickelten und gefertigten Motherboards auf Basis der aktuellsten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet werden und so mit mehr Leistung, erhöhter Ausfallsicherheit und besserer Energieeffizienz aufwarten.