Industrietaugliche DDR5-Speichermodule

Bild: Memphis Electronic GmbH

Memphis Electronic, Distributor von Speicher-Chips, DRAM-Module und Flash-Lösungen, stellt auf der Electronica 2022 eine Reihe neuer DDR5-DRAM-Speichermodule für industrielle und kommerzielle Anwendungen vor. Erste Muster sind Ende des Jahres verfügbar. Der Bedarf an schnellen Speicherlösungen mit hoher Speicherkapazität steigt kontinuierlich und wird von Anwendungen wie künstliche Intelligenz und Internet of Things weiter vorangetrieben. Diesen Bedarf deckt Memphis Electronic mit DDR5-Modulen mit 16 und 32GByte und 5600MHz Taktrate, die der Speicherspezialist selbst konfiguriert hat. Die Module basieren auf DDR5-Komponenten von Samsung und sind in SO-DIMM- und UDIMM-Varianten sowie mit und ohne Error Correction Code (ECC) erhältlich. „Seit über 30 Jahren konfiguriert Memphis industrietaugliche Speichermodule, um abgekündigte Lösungen zu ersetzen oder als maßgeschneiderte, äußerst zuverlässige und leistungsstarke Speicherlösungen für Industrie-PCs und Embedded-Anwendungen“, erklärt Marco Mezger, Geschäftsführer von Memphis Electronic.

MEMPHIS Electronic GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.