Embedded World Exhibition&Conference 2022 findet im Juni statt
Bild: NürnbergMesse GmbH

Die Embedded World Exhibition&Conference 2022 ist neu terminiert: In enger Abstimmung mit den Ausstellern fiel der Entschluss, die Fachmesse mit den begleitenden Konferenzen auf den 21. bis 23. Juni 2022 in Nürnberg zu verschieben. Dazu Benedikt Weyerer, Executive Director, Embedded World: „Mit der frühzeitigen Verschiebung der Embedded World 2022 in den Sommer kommen wir dem Wunsch vieler Aussteller nach und sorgen jetzt für Planungssicherheit.“ Parallel zur Fachmesse soll die Embedded World Conference stattfinden. Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Chairman der Embedded World Conference, freut sich auf die zwanzigste Ausgabe: „Die Embedded World Conference 2022 wird wieder ein Schlaglicht auf den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung werfen. Wir werden wieder umfassende Themen der Entwicklung komplexer Gesamtsysteme kombinieren mit aktuellen Spezialthemen wie RISC-V oder Lösungen für die Probleme in Zeiten von knappen Chipressourcen und langfristigen Megatrends wie künstliche Intelligenz (KI), Open-Source-Lösungen und sichere Konnektivität.“

Thematik: Newsarchiv
| News
NürnbergMesse GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige