Intelligente Produkte kommen an

Intelligente Produkte kommen an

(Bild: ZVEI e.V.)

Verbraucher schätzen Produkte und Anwendungen, die den Alltag bereichern und erleichtern. Das geht aus einer Studie des ZVEI zur Akzeptanz neuer Technologien hervor. Smarte TV-Geräte, Streaming-Dienste und Sprachassistenten werden immer beliebter.

Und auch komplexeren Technologien mit Anwendungen auf Basis künstlicher Intelligenz stehen die Verbraucher offen gegenüber. Der ZVEI präsentiert die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage. Künstliche Intelligenz ist über drei Vierteln der Befragten ein Begriff. Über ein Drittel (36%) der Millenials (Altersgruppe 14-34) können sich KI-Szenarien im persönlichen Alltag vorstellen. Diese Werte stehen im starken Kontrast zur Altersgruppe 55+, in der fast die Hälfte der Befragten sich gar keine Szenarien für KI in Zukunft vorstellen kann. Die Studie zeigt deutlich, dass die vermeintliche Skepsis gegenüber künstlicher Intelligenz ein begriffliches Problem ist. Denn wenn man den Studienteilnehmern konkrete Einsatzgebiete von KI mit hohem Alltagsnutzen präsentiert, zeigt sich ein anderes Bild. So begrüßen über die Hälfte aller Befragten smarte Navigationslösungen, die Routen auf Basis des Verkehrsaufkommens vorschlagen.

ZVEI e.V.
www.zvei.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige