Software- und Hardware-Baukasten für MDE, HMI und Gateways

Bild: Phytec Messtechnik GmbH

Mittelständische Maschinenbauanwender wünschen zunehmend digitalisierte Produkte. Gleichzeitig gehen IoT-Projekte durch alle Schichten von Feldebene bis zur Cloud und haben eine hohe Komplexität. Themen wie Embedded Linux, Edge-Hardware, Cybersecurity und Webapplikationen müssen in Entwicklungsprojekten zusätzlich zum Tagesgeschäft bewältigt werden. Um diese Herausforderungen zu bewältigen, wollen Embedded Data und Phytec ihre Zusammenarbeit ausweiten, um Anwender über den gesamten Produktlebenszyklus von Digitalisierungsprodukten unterstützen zu können: von der Ideenfindung über Entwicklung und Inbetriebnahme bis hin zu Betrieb & Pflege.

Durch die Kombination aus Beratungs- und Workshop-Angeboten, dem schlüsselfertigen Software-Baukasten da³vid und dem Hardware-Leistungsspektrum von Phytec entsteht so eine ganzheitliche Lösung vom Edge bis in die Cloud. Mit dem gemeinsamen Hard- und Software-Baukasten wollen Phytec und Embedded Data Maschinen- und Anlagenbauern einen schnellen Einstieg in die Welt der Digitalisierung ermöglichen. Hierfür können einzelne Bausteine aus dem Baukasten gewählt oder die bereits schlüsselfertigen Kombinationen genutzt werden, etwa:

  • Entwicklungsprojekt auf Basis von SOM + individualisierte Software auf Basis unseres Software-Baukastens da³vid
  • Anpassungsprojekt auf Basis von phyGATE Tauri L + schlüsselfertige da³vid-Software mit kleineren individuellen Anpassungen
Thematik: Allgemein
| News
PHYTEC Messtechnik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.